Scheiternde Schüler – scheiternde Schule?

Freitag, 02.03.2018, 19:00 Uhr

Oder: Wer nie versagt, der nie gewinnt

Fehlverhalten, Überforderung, Widerstand … Alltag in jeder Klasse, Schüler erleben sich als Versager. Schuldzuweisungen zwischen Eltern und Lehrern befruchten das Scheitern und so nimmt alles seinen Lauf. Gewollte Entwicklungsräume werden plötzlich ganz ungewollt zu Orten voller Bewertungen und Verurteilungen. Dabei will das eigentlich niemand! Worauf will uns aufmerksam machen, was da passiert?
Kann Schule heute eigentlich noch allen Anforderungen und Erwartungen der Schüler, Eltern, Lehrer und des Bildungsauftrages gerecht werden? Liegt der Fehler im System? Muss Schule anders, muss sie zeitgemäßer werden? Welche Rolle nehmen die Erwachsenen ein und was können Schüler beitragen?
Brennende Fragen, die viele umtreiben. Es diskutieren Lehrer, Eltern, Schulärzte, Therapeuten und hoffentlich viele Schüler …

Freitag, 02.03.2018    19.00 Uhr
Beitrag: Spende willkommen!
Diskussionsrunde für Schüler, Eltern, Fachleute und andere Betroffene

Moderation: Dr. Christoph Meinecke, Kirsten Schreiber


Ort

Familienforum Havelhöhe Kladower Damm 221
14089 Berlin
Deutschland